Nachlese 25 Jahre Jugendfeuerwehr


Liebe Feuerwehranwärter/innen, liebe aktive und passive Mitglieder unserer Feuerwehr, liebe Betrachter unserer Homepage!

Am 26. Juli haben wir gemeinsam unser Gründungsfest der Jugendfeuerwehr Harting begangen und bewältigt. Von allen Seiten haben wir viel Lob und Zuspruch zur Gestaltung und zum Ablauf des Festes erhalten. -Danke schön!

Hiermit möchte ich, soweit noch nicht persönlich erfolgt, mich bei allen Beteiligten und Helfern sehr herzlich für ihr Arrangement und Mithilfe bedanken.
Mein besonderer Dank gilt einigen wenigen Damen und Herren, die nicht nur vor dem Fest, sondern auch noch danach zur Stelle waren, um die Arbeiten im Hintergrund, wie putzen, spülen und aufräumen, zu erledigen. Arbeiten halt, die man nicht unbedingt sieht und nicht gerne macht!
Ich möchte mich auch bei unserem Schirmherr F. Gierstorfer, den Festrednern, den Ehrengästen, Herrn Landvolkpfarrer H. Kruschina, den Sponsoren der Pokale, bei den Verantwortlichen und dem Schiedsrichterteam der Regensburger Feuerwehrjugend, dem „Hausherrn“ SV Harting und bei den vielen Besuchern im Namen des Festausschusses sehr herzlich bedanken.

Ich möchte aber auch hiermit die Gelegenheit nutzen, meinen Unmut einmal los zu werden und einige wenige aktive Mitglieder ins Gewissen zu reden.
Trotz meiner unzähligen Anschreiben und Aufrufe an sie, sich vor, am und nach dem Festtag zu beteiligen und mitzuhelfen, kam weder eine Resonanz noch eine Rückmeldung von ihnen. Nur zu kommen, wenn es umsonst Bratwürstl oder Freibier gibt oder sich nutzlos in den Vordergrund zu stellen, hilft unserer Gemeinschaft nicht weiter und ist gegenüber den anderen vielen fleißigen Kameradinnen und Kameraden kein faires Verhalten???? Nur wenn wir alle Aktiven an einem Strang ziehen, haben wir auf Dauer den Erfolg, für den wir täglich unsere Kraft und Ausdauer einsetzen.
Ich persönlich bin sehr enttäuscht von einigen Wenigen aus meiner Truppe und bitte sie, sich ihr Verhalten mal Grundlegend zu überdenken!

Soweit es an finanziellen Mitteln tragbar war, haben wir vom Festausschuß versucht, es unseren Jugendlichen zu ermöglichen, an diesem Tag ins nötige Rampenlicht zu schlüpfen. Viele haben die Chance genutzt, einige nicht.
Aber dies ist halt mal in der heutigen Zeit das Los vieler Vereine und Organisationen, in der Vielzahl der Freizeitmöglichkeiten die Jugendlichen zu motivieren und zu binden.
Sehr lobenswert auch einige Eltern, die aktiv mitgewirkt haben, - einige waren leider nicht dabei!!????
Wir aber können Stolz auf unsere Mädels und Jungs sein, die nicht nur den 1., 6. und 8. Platz bei der Jugendolympiade belegt haben, sondern sich von Herzen gefreut haben, als sie ihr neues Feuerwehr T-Shirt übergestreift und gefühlt haben, zu der Hartinger Feuerwehr zu gehören.

Wer von Ihnen, liebe Leser/innen, noch ausführliche Daten und Fakten über unser Fest nachlesen möchte, der kann sich gerne in dieser Homepage unter der Rubrik Jugend den Bericht über die 25 Jahre Jugendfeuerwehr samt zahlreichen Bildern noch durchlesen und anschauen.

Ihr Reinhard Frummet, Festleiter und 1.Kommandant der FF Harting