Rettungskarten für Kfz

Die Rettungskarte für Ihr Auto

Jeder Neuwagen sollte nach dem Vorschlag des ADAC mit passender Rettungskarte an der Sonnenblende ausgeliefert werden. Sie enthält alles, was profesionelle Retter zum konkreten Fahrzeugmodell wissen müssen (dargestellt wird, unter anderem, die höchst mögliche Airbagausstattung in der jeweiligen Modellreihe). Für bereits im Verkehr befindliche Fahrzeuge kann dies über das Netz der Markenhändler oder auch über ein - neu zu schaffendes - zentrales Internetportal erfolgen.

Eine ganze Reihe von Fahrzeugherstellern bieten bereits auf ihren eigenen Internetseiten Rettungskarten zum
Ausdrucken an - wir zeigen hier, wie Sie zur Rettungskarte für Ihr Fahrzeug kommen.
So gehen Sie vor.

1. Download Ihrer modellbezogenen Rettungskarte
2. Drucken Sie die Rettungskarte Ihres Fahrzeuges in Farbe aus
3. Befestigen Sie die Rettungskarte hinter der Fahrer-Sonnenblende.
4. "Rettungskarte im Fahrzeug": Bringen sie den entsprechenden Aufkleber am linken oberen oder unteren Rand der Windschutzscheibe an. Den Aufkleber gibt’s ab sofort in jeder ADAC-Geschäftsstelle.

Quelle: ADAC

Infoflyer Rettungskarte:
adac-retungskarte-broschuere_2010_142mb_32975.pdf [1.396 KB]

Links zu den Rettungskarten:


ADAC

Rettungskarten.eu