Berichte und Bilder aus dem Aktivenbereich

Großbrand Fitnessstudio GYM80 in Neutraubling

am Samstag, den 17.Juli 2010 heulten um 11.54 Uhr die Sirenen in Neutraubling und Harting. Ebenfalls wurden wir durch unsere Funkalarmempfänger sowie über SMS auf unseren Handys alarmiert. Nachdem unser 1.Kommandant die Einsatzmeldung "Saunabrand in Neutraubling" von der Leitstelle Regensburg bekommen hatte, verließ kurz darauf unser LF16 mit einer kompletten Gruppe (9 Mann/Frau Besatzung) das GH. Schon beim Verlassen der Ortsgrenze Harting sah unser Kommandant die Rauchwolke über Neutraubling und wusste sofort, es kann nur das GYM 80 sein, wo er selber viele Jahre jeden Sonntag Abend mit seiner Ehefrau und Freunden den Saunabereich besuchte.
Meterhohe Flammen und schwarzer Rauch stiegen auf der Südseite empor, es war schon ein "bedrohliches Bild", was wir aus unseren Fahrzeugfenstern sahen. Auch unser GW folgte einige Minuten später zum Einsatzort. Insgesamt waren wir mit 18 Aktiven am Einsatz beteiligt waren. Während der Anfahrt hatte bereits der 1.Kommandant von Neutraubling auf Stufe B4 erhöht, was wiederum die Alarmierung der Feuerwehren aus Obertraubling, Burgweinting und Barbing auslöste.

Nachdem unser Kommandant als erstes mit dem Einsatzleiter der FF Nautraubling Verbindung aufgenommen hatte, wurde er zum Abschnittsleiter bestimmt. Bereits auf der Anfahrt hatte er 2 Angriffstrupps befohlen, sich mit schwerem Atemschutz auszurüsten. Nachdem wir die Wasserversorgung aufgebaut hatten, wurde ein Angriffstrupp zur Personensuche und Brandbekämpfung in seinem Abschnitt "Ostseite" durch den Gymnastikraum eingesetzt. Insgesamt hatten wir 5 verschiedene PA-Trupps eingesetzt. Zugleich wurde mit der Brandbekämpfung von außen begonnen und wir mussten die Wasserversorgung zum HLF von Neutraubling aufbauen und sicherstellen, weil dort das Wasser durch die zusätzliche Speisung der Drehleiter knapp wurde. Ein "Rettungstrupp" wurde zur FF Neutraubling abgestellt und ein weiterer Angriffstrupp wurde im Eckbereich zur Südseite eingesetzt. Nachdem die Feuerwehr aus Burgweinting eintraf, wurde sie zu unserer Unterstützung in unserem Abschnittsbereich eingesetzt und half mit, vor allem auf dem Dach des Gebäudes die Brandbekämpfung duch aufreißen der Dachhaut vorzunehmen. Auch ein PA-Trupp von der FF Barbing wurde bei uns zum Innenangriff eingesetzt. Nach einstellen der Löscharbeiten war sofort ein Brandermittler der Kripo vor Ort, der zusammen mit unserem Kommandanten sich ein Bild in unserem Abschnittsbereich machte.
Gott sei Dank wurde keiner der Saunabesucher und auch kein Feuerwehrler verletzt, es entstand aber hoher Sachschaden am Gebäude des Fitnessstudios.

Bilder sind unter diesem Link auf der Homepage der FF Neutraubling zu finden:
FF Neutraubling

Brandschutzerziehung

im Kindergarten St. Franziskus!

Am 12.Mai besuchten 4 Ausbilder der FF Harting den KiGa St. Franziskus am Hohen Kreuz, um den Vorschulkindern 90 Minuten Brandschutzerziehung spielerisch zu lehren. Kommandant R.Frummet begann am Anfang das Vertrauen der Kids zu gewinnen und sprach die Vorgehensweise bei einem Notfall an. Erstaunlicher Weise ist die 112 schon sehr gut bei den Kindern eingeprägt, obwohl einer meinte, er wähle nur die 110, weil er Polizist werden möchte. Dann gabs große Augen als die verschiedenen Anzüge mit Atemschutzmasken gezeigt wurden. Im Anschluss gings zum Feuerwehrauto, das natürlich schon sehnsüchtig erwartet wurde. Maschinistin Sonja Riedhammer erklärte die Vorgehensweise, woher denn das benötigte Löschwasser aus dem Fahrzeug kam. Zudem mußte natürlich jedes Kind und auch die drei Erzieherinnen im Löschfahrzeug Probe sitzen. Und dann gings los, mit der Kübelspritze durfte jeder versuchen, wie weit der Wasserstrahl spritze. Auch die Erzieherinnen durften das Kleinlöschgerät mal ausprobieren. HFm Franz Fleischmann und FM Christian Frummet zeigten den Kids die Vorgehensweise mit den kleinen Strahlrohr und dem Pumpmechanismus. Zum Schluss gabs noch kleine Andenken an die Feuerwehr und unser Kommandant versprach den begeisternden Nachwuchs-Grisus, er kommt Anfang Juni vorbei und prämiert die Bilder, die die Kinder bis dahin von der Feuerwehr malen sollen. Die Fotos zeigen die Begeisterungunter den Kids!

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.